Informationen & Empfehlungen

Aus gegebenem Anlass: bitte keine Mähroboter abends/nachts laufen lassen, da Igel leider Opfer werden und regelrecht zerstückelt werden - mehr Infos hierhttps://meine.rheinische-anzeigenblaetter.de/elsdorf/c-lokales/igel-im-fokus-von-maehroboter-fadenmaeher-tellersense-und-co_a9605
***

§ 2, Abs. 1-3, Tierschutzgesetz:
Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen; darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, daß ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden; muß über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

Hierzu kann ich Ihnen umfangreiche Tipps geben und stehe Ihnen mit Rat & Tag zur Seite.

Gesundheit fängt mit gesunder Nahrung an!
Schon Hippokrates, der berühmte griechische Arzt des fünften Jahrhunderts, sagte:
„Lass die Medizin im Gefäß des Apothekers, wenn du deine Patienten durch Nahrung heilen kannst.“ 
Über kommerzielles Tierfutter und seine Folgeschäden lesen Sie hier.

Übrigens: Angst, Aggression und Hyperaktivität können durch die Ernährung hervorgerufen und auch hierüber reguliert werden. 

Vorteile der Alternative "Rohfleischfütterung", sog. B.A.R.F.:
- weniger Zahnstein
- Kein extremer Maulgeruch
- Weniger Parasiten
- Starkes Immunsystem
- Wesentlich kleinere Kotmengen
- Starke Bänder und Sehnen und bessere Muskulatur
- Erleichterung bei arthritischen Erkrankungen
- Weniger Wachstumsprobleme
- Risiko von Magendrehung drastisch reduziert
- Schönes, gesundes, glänzendes Fell

Wenn das nicht ausreichend gute Gründe sind...... !

                                                                     ***

Meine Buchempfehlungen zum Thema Fütterung:

"Das KuscheltierDRAMA"
Prof. Dr. Achim Gruber, DROEMER-Verlag

„Hunde würden länger leben, wenn….“
Dr. med. vet. Jutta Ziegler, Schwarzbuch Tierarzt mvg-verlag

„Katzen würden Mäuse kaufen“
Hans-Ulrich Grimm, Schwarzbuch Tierfutter HEYNE Verlag

"NATURALl DOG FOOD"
Rohfütterung für Hunde - ein praktischer Leitfaden von Susanne Reinerth

B.A.R.F. für Katzen Die Alternative zur Maus
Nadine Leiendecker, CADMOS Verlag

Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden" Neue Wege in der Therapie
Dr. med. vet. Jutta Ziegler, mvg-verlag

Meine Leseempfehlungen:

Kräuter und Nahrungsergänzungen:  http://www.pernaturam.de

Gesunde Ernährung für Katzen UND die größten Irrtümer: www.savannahcat.de

Der Tod eines Tieres......woran erkenne ich, ob mein Tier leidet? Heftauszug Royal Canin

Gefahren im Haushalt (Katze) pdf.-Datei

MEIN ARTIKEL "Artgerechte Katzenhaltung" bei www.tier.tv
und  www.katzenmeldungen.de

MEIN ARTIKEL "Katzenerziehung" bei www.tier.tv

MEIN ARTIKEL "Argerechte Fütterung FÜR Katzen" finden Sie hier: https://www.ratgeber-lifestyle.de/beitraege/tiere/katzen-artgerecht-ernaehren.html

MEIN ARTIKEL "Ist Ihre Katze frühlingsfit"? bei www.tier.tv

MEIN ARTIKEL "Mykotherapie - Hoffnung durch Heilpilze" bei OUR Cats

MEIN ARTIKEL "Vitalpilze - Heilpilze - ein Wunder der Natur" bei www.tier.tv

Was ist ein Tierheilpraktiker? Der Beruf des THP

So arbeite ich als Tierheilpraktiker - download: pdf.-Datei

                                                                     ***
Giftnotrufzentrale Telefon: 192 40

www.yelp.de

www.golocal.de

www.snautz.de

www.theralupa.de               

Hier können Sie eine Bewertung abgeben: www.stadtbranche.de

 

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare

(Christian Morgenstern)

Geprüfte Tierheilpraktikerin Cornelia Schmidt|  Landkreis Celle  |  Tel. 0171 /911 60 37  |  info@mobile-tierheilpraxis-celle.de

 

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login